top of page

"Prinz-Lieschen-Weg"



Beschreibung: Die Verfügungsfonds verfolgen den Zweck, Bürgerprojekte entlang der Strecke von Rost’s Wiesen bis zum Schloss zu ermöglichen, die langfristig mehr Menschen in die Altstadt locken. Ziel des Prinz-Lieschen-Weges soll es sein, dafür bereits umgesetzten Projekten zu nutzen, ihnen mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen und diese öffentlichkeitswirksam zu transportieren.


Auf Basis der Geschichte über Prinz Lieschen von der Stadtschreiberin und der Karte »Auf Abwegen in Augustusburg – Matrosenhunde suchen das Leben« könnte von Rosts Wiesn bis zum Schloss der "Prinz-Lieschen-Weg" gestaltet werden. Auf dem Weg könnten Schaukästen für die Karte der Matrosenhunde installiert werden, so dass eine analoge Sichtbarkeit gegeben ist. Dies könnte durch eine digitale Version unterstützt werden, bei der Informationen zur Stadtgeschichte und Besonderheiten vermittelt werden.


Standort: Innenstadt


Kosten: Kosten für Bau und Anbringung der Schaukästen sind noch zu eruieren. Eine Kombination mit der Projektidee "Erlebnispfad mit Innenstadtbeschilderung und gleichzeitiger Wissensvermittlung" wäre möglicherweise sinnvoll, dies ist zu prüfen.


Infos zur zukünftigen Nutzung: Die analogen Karten sollten erweiterbar gestaltet werden. Die digitale Karte sollte mehr genutzt werden.


Ideen-Einreicher*in:

Diana Hotopf




Commentaires

Noté 0 étoile sur 5.
Pas encore de note

Ajouter une note
bottom of page